PepperMontis Close to you

 

Mooni

 

 

Mooni mit 6 Wochen                              copyright KathRrina Tierfotografie

 

Geburtsgewicht: 225g 

Hündin black tri, breite weiße Blesse, breiter weißer Kragen, Vorderbeine hoch weiß, Hinterbeine halb weiß, dunkles kräftiges Kupfer, wie Oma Sheedaisy und Papa Samu.

Augenfarbe: braun

 

Close to you bekommt ziemlich langes fluffiges Fell.

Wie kamen wir eigentlich auf den Namen Mooni? Eigentlich wollte ich "mein" Montikind Daisi nennen - nach Sheedaisy, Montis Mutter. Aber der Name Daisi passt einfach nicht zu Mooni... sie ist einfach kein Gänseblümchen... Gerade zu der Zeit der Namensfindung hatte ich durch Karin die Hörspielreihe Point Whitmark entdeckt. Und in der Folge "Das kalte Phantom" kommt eine Familie Mooney vor. Dieser Name gefiel mir für sie einfach so gut und passt auch einfach. Zack wurde er festgelegt... 

Hier berichte ich von Moonis Welpenzeit

Mooni mit 10 Wochen - hier ein kleines Video

Mooni mit 12 Wochen - nach dem Sprung ins Wassertretbecken ;-)

27.7.2018 - Mooni in Zahlen

16 Wochen alt wird die Maus und ihre Geschwister... Sie wiegt kg und ist cm groß. Sie hat bereits 9 Tage im Wohnwagen "geschlafen" und war gerade 1 Woche im Urlaub. Sie kann 4,5 Stunden Autofahren ohne zu quengeln oder auf die Toilette zu müssen (sie hat 0 mal gefragt, wann wir endlich da sind). Mooni hat bisher gefühlt 20 verschiedene Hunderassen kennengelernt (Pudel groß, schwarz, Labrador (männlich, weiblich, schwarz, hell, als Welpe, als erwachsener Hund), Terrier, kleiner weißer Hund, Mini Aussie (schwarz, merle, männlich, weiblich, gaga,...),, Border Collie (kurzhaarig, langhaarig, männlich, weiblich, älter, jünger), Schäferhund, Rhodesien Ridgeback, Boxer, Mischling groß, klein,...). Mooni kennt Menschen in allen Variationen (groß, klein, mittel, dick, dünn, alt, jung, allein, in Gruppen, im Rollstuhl, mit Stock, im Wald, im Kaffee, in der Stadt,...). Sie kann schon mal in Ausnahmefällen 8,5 Stunden schlafen und frisst inzwischen nur noch 3 mal am Tag, wobei sie dazwischen auch mal 5 Minuten Clickertraining als "Futtereinheit" hat... Sie kann zwei Tricks (lay down und den Frosch) und wir arbeiten am Sitz. Der Rückruf ist in Arbeit und Spielen ist ihre große Leidenschaft. Sie bekommt mindestens 2 mal am Tag ihre 5 Minuten und ist dann außer Rand und Band. Die Zähne sind noch fest, dafür verliert sie gerade ihren Welpenflaum, kein Wunder bei der Hitze...

Mooni mit 51/2 Monaten - vielen Dank an Katha Rina Tierfotografie für dieses ausdrucksstarke Foto - genau wie sie da schaut - so ist sie - Mooni!!!