Mai 2019  - VDH und FCI

Es gibt große Neuigkeiten für unsere Rasse. Der Miniature American Shepherd wird vom VDH als nationale Rasse anerkannt. Der VDH (Verein für das Deutsche Hundewesen) ist dem Weltverband (der FCI) angeschlossen. Jede anerkannte Rasse ist mit einem offiziellen Rassehundeclub im VDH vertreten. Die daneben existierenden Clubs werden als Dissidenzvereine bezeichnet. Der Rassehundeclub der den Miniature American Shepherd betreuen wird ist der CASD, der Club der bereits die Standard Australian Shepherds betreut. 

Was sind die Vorteile einer Mitgliedschaft im VDH?

Im VDH bzw. im CASD findet eine intensive Betreuung und Kontrolle der Züchter und Zuchtstätten statt. So werden die Zuchtstätten kontrolliert und die Zucht erst dann genehmigt, wenn alles ordnungsgemäß vorgezeigt wird. Die Zuchttiere müssen auf alle relevanten Erbkrankheiten untersucht worden sein. Außerdem werden sie von einem Zuchtrichter beurteilt, vermessen und ihre Zuchttauglichkeit wird offiziell festgestellt. Es wird darauf geachtet, dass der Züchter nur vier Würfe im Jahr macht, dass die ZUchthündinnen ein bestimmtes Alter haben (mindestens 2 Jahre alt) und dass zwischen zwei Würfen 1 Jahr Pause ist. 

Für uns sind diese Vorgaben selbstverständlich und wir haben sie selbstverständlich auch jetzt schon eingehalten.

Wann werden die Peppermontis in den VDH eintreten?

Bis man im neuen Verein einen Wurf machen kann, sind einige Vorbereitungen nötig. Zum einen muss eine Wurfstättenabnahme gemacht werden. Dann muss der Züchter an einer Neuzüchterschulung teilnehmen und die Hunde müssen phänotypisiert und gekört werden. Und schließlich muss der Antrag mit den Vorschlägen für die neuen Zwingernamen bei der FCI eingereicht werden. Dies wird etwa 3 bis 4 Monate hinziehen. Das kollidiert leider mit unserer Wurfplanung mit Maggi. Sie wird wahrscheinlich im Juli läufig und bis dahin hätten wir nicht alle Unterlagen zusammen. So werden wir nach Maggis Wurf in den CASD/VDH eintreten. Maggis Welpen werden im AKC registriert und können später phänotypisiert und umgeschrieben werden.